Bauen & Wohnen

Wir ermöglichen Eigentum aus eigener Kraft.

Wir leben in einer Welt voller Krisen. Gerade die junge Generation treffen die aktuellen Krisen, aber auch die Folgen enorm. Neben den Auswirkungen des Klimawandels werden wir auch die langfristigen Schäden des Schuldenvirus, der in der deutschen Politik aktuell herrscht, um aktuelle Krisen zu bewältigen, lange auskurieren müssen. Daher muss die Politik wieder mehr die Bedürfnisse der jungen Generation in den Fokus nehmen. Hierbei besteht insbesondere dringender Handlungsbedarf, Eigenwohnraum wieder erschwinglicher zu machen. Es gilt bei der niedrigen Wohneigentumsquote in Bayern die notwendige Trendwende zu schaffen. Das Thema „Wohnen und Bauen“ muss ganzheitlich neu gedacht werden – von der Bauleitplanung bis zur Naturverträglichkeit. Wir brauchen mutige Ideen und kraftvolle Signale an Bauwerber und Kommunen, um auch zukünftig den Traum vom Eigenheim möglich werden zu lassen – zeitgleich jedoch im Sinne des Umwelt- und Ressourcenschutzes zu handeln. Dem jämmerlichen Vorstoß der Bundesbauministerin Geywitz, das Einfamilienhaus zu verteufeln, erteilen wir eine klare Absage. Vielmehr fordern wir die Staatsregierung auf, unseren nachfolgenden 10-Punkte-Plan im Sinne einer visionären Weiterentwicklung des Bauens im Freistaat zu berücksichtigen, damit so der Freistaat Versäumnisse und Fehlentscheidungen des Bundes auffangen kann:

  1. Grundstücksfinanzierungen erleichtern – Erbbaurechte ankurbeln.
  2. Richtlinienmodell retten – für unsere Bürger.
  3. Damit Daheim Heimat bleibt: Kommunen als Bauunternehmer unterstützen.
  4. Der Grunderwerbsteuer den Garaus machen.
  5. Bodenaushub darf nicht länger zur versteckten Kostenfalle werden.
  6. Ortsgestaltung zurück in den Ort!
  7. Wasser ist Leben – für einen naturnahen Umgang mit Regenwasser.
  8. sharing is caring – auch beim Strom.
  9. RC-Baustoffe verstärkt verwenden.
  10. Ideologische Blühwiesen? – Nein danke!

Arbeitskreis

Du hast Interesse und möchtest Mitglied werden?
Möchtest nicht nur über Politik reden, sondern aktiv mitgestalten?

Bauen und Wohnen

Positionspapier

Weitere Informationen zu unseren Forderungen kannst du unserem Positionspapier entnehmen!

Deine Ideen

Scroll to Top